Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

News

Mit TWL zum eigenen Solarstrom

Familie Grünwald aus Ludwigshafen nutzt bereits eigenen Solarstrom. In einem Pilotprojekt hat TWL die Photovoltaik-Anlage mit einem Batteriespeicher ausgestattet. (Bild: Alexander Grüber)

Mit TWL zum eigenen Solarstrom

Ludwigshafener Energieversorger vertreibt Photovoltaik-Anlagen

Sparen mit eigenem Solarstrom: Das Solar-Paket von TWL ebnet Hausbesitzern den Weg zur heimischen Energiewende. Privatkunden können bei den TWL-Solarexperten ab sofort maßgeschneiderte Photovoltaik-Anlagen kaufen oder pachten.

Solarstrom vom eigenen Dach lohnt sich, trotz sinkender Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz. „Photovoltaik-Anlagen sind heute deutlich günstiger und effizienter als früher“, erläutert Martin Heidenbluth, Gruppenleiter Produktentwicklung und -management bei TWL. So ist eine Anlage für ein Einfamilienhaus schon für 5.000 bis 7.000 Euro zu haben – für viele Hausbesitzer eine überschaubare Investition.

„Das rechnet sich vor allem dann, wenn der Solarstrom auch selbst nutzt wird“, sagt Heidenbluth. „Der eigene Strom ist in jedem Fall günstiger als der eingekaufte, da Steuern und Abgaben den Preis weiter treiben.“ Da die Kostenersparnis umso größer ausfällt, je mehr hausgemachten Solarstrom der Kunde nutzt, hat TWL auch Photovoltaik-Anlagen mit Batteriespeicher im Angebot. Mit einer Speicherlösung können Privatkunden selbst bei bedecktem Himmel oder abends umweltfreundliche Solarenergie nutzen und somit bis zu 70 Prozent ihres Strombedarfs aus eigener Erzeugung decken. Ohne Batteriespeicher liegt dieser Wert bei rund 40 Prozent. Für Solarstrom, der nicht selbst verbraucht wird, erhalten die Kunden eine feste Einspeisevergütung. Diese ist für 20 Jahre garantiert.

Solarstrom vom Dach

Mit dem Solar-Paket von TWL kommen Privatkunden ganz einfach zum eigenen Strom. Interessenten können ihre Daten ganz bequem in den Online-Rechner eingeben oder sich telefonisch bei den Solarexperten des Energieversorgers, Sven Schöfer und Björn Wendel, melden. Wenn die technischen Voraussetzungen für die Installation einer Anlage gegeben sind, schicken sie einen kompetenten Handwerkspartner für eine kostenlose Vor-Ort-Beratung ins Haus. Anschließend erstellen die TWL-Experten ein unverbindliches Angebot für den Kauf oder die Pacht einer Photovoltaik-Anlage, die wenige Tage nach Auftragserteilung montiert werden kann. Als Kooperationspartner von TWL liefert der Anlagenspezialist BayWa r.e. ausschließlich Systemkomponenten namhafter Qualitätshersteller. So sichern sich Kunden mehr Unabhängigkeit vom Strommarkt und starten mit TWL in eine umweltfreundliche Zukunft.

Weitere Informationen und Online-Rechner