Ansichtskarten aus Ludwigshafen im Stadtmuseum

Mi., 22. Juli, 10:00–17:00 Uhr

Souvenirs und Ansichtskarten aus Ludwigshafen gibt es im Stadtmuseum im Rathaus-Center zu sehen. Die Ausstellung „Grüße aus Ludwigshafen“ spiegelt 160 Jahre Stadtgeschichte. Die Schau zeigt verschiedene Ausstellungsstücke rund um das Thema Kommunikation. Dazu gehört auch ein Erinnerungsteller zur Stadtgründung. Auf ihm ist fälschlicherweise statt Ludwig I sein berühmter Enkel Ludwig II abgebildet. Dieser hatte Ludwigshafen allerdings nie besucht. Die Ausstellung ist bis zum 23. Dezember 2020 zu sehen. Vom 17.-31. August 2020 ist das Stadtmuseum geschlossen.

Kindertheater auf der Parkinsel

Sa., 25. Juli, 15:00 Uhr

Die Kitz Theaterkumpanei zeigt Kindertheater auf der Parkinsel. Da derzeit keine Aufführungen im Theaterladen in der Rheingönheimer Straße möglich sind, geht das Ensemble raus ins Freie. Auf dem Programm steht das Gastspiel „Dornröschen hat verschlafen“. Anmeldungen sind online möglich. Bei der Vorstellung gelten die allgemeinen Hygieneregeln, Besucher müssen ihre Kontaktdaten angeben. Bitte eine Picknickdecke mitbringen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Sommerausflug in den Wald

Sa., 22. August, 14:00–16:00 Uhr

Am idyllischen Rehbach in Ludwigshafen-Rheingönheim entlang führt ein Sommerausflug in den Wald. Dabei zeigen Naturführer verwunschene Orte in der Stadt. Die Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes, unter anderem über die Bäume und die blühenden Wildkräuter des Rehbachtals.

Anmeldungen über die Ludwigshafener Tourist-Information per E-Mail an beetz@lukom.com.

 

Jazz im Wilhelm-Hack-Museum

Do., 3. September, 20:00–22:00 Uhr

Der legendäre Ludwigshafener Schlagzeuger Erwin Ditzner präsentiert Jazz im Wilhelm-Hack-Museum. Im Rahmen seiner Reihe „Ditzners Club“ lädt er weitere Musikerkollegen ein. Im September präsentiert er gemeinsam mit dem Gitarristen und Perkussionisten Claus Boesser-Ferrari den Performance-Dichter und Text-Künstler Bruno Nagel. Karten gibt’s an der Museumskasse.

Flohmarkt im Kulturzentrum „dasHaus“

Sa., 5. September, 09:00–13:00 Uhr

Ein Flohmarkt lockt zur Schnäppchenjagd! Wer gern in Bücherkisten, altem Geschirr und abgelegten Klamotten stöbert, kann im und um das Ludwigshafener Kulturzentrum „dasHaus“ neue Lieblingsstücke finden. Außerdem präsentieren sich dort gemeinnützige Institutionen, und ein offenes Bühnenprogramm bietet Unterhaltung. Zudem gibt’s im Restaurant „Hausboot“ vegetarische und vegane Leckereien zur Stärkung zwischendurch.

Besuch im Atelierhaus

Mo., 27. Juli–Sa., 10. Oktober

Die Künstler Sonja Scherer und Armin Liebscher laden zum Besuch im Atelierhaus im ehemaligen TWL-Umspannwerk. Das Angebot steht unter dem Motto „Sommeratelier ONE BY ONE“. Im persönlichen Gespräch präsentieren die Künstler Bilder, Druckgrafik und Papierarbeiten. Außerdem erfahren die Besucher Interessantes über deren Inspirationsquellen und Arbeitsweisen. Termine für einen Atelierbesuch können von Montag, 27. Juli, bis Samstag, 10. Oktober, vereinbart werden. Kontakt Sonja Scherer: 0160-5206279, scherersonja@web.de; Kontakt Armin Liebscher: 0157-88076103,mail@armin-liebscher.de.