Besuch im Atelierhaus

Mo., 27. Juli–Sa., 10. Oktober

Die Künstler Sonja Scherer und Armin Liebscher laden zum Besuch im Atelierhaus im ehemaligen TWL-Umspannwerk. Das Angebot steht unter dem Motto „Sommeratelier ONE BY ONE“. Im persönlichen Gespräch präsentieren die Künstler Bilder, Druckgrafik und Papierarbeiten. Außerdem erfahren die Besucher Interessantes über deren Inspirationsquellen und Arbeitsweisen. Termine für einen Atelierbesuch können von Montag, 27. Juli, bis Samstag, 10. Oktober, vereinbart werden. Kontakt Sonja Scherer: 0160-5206279, scherersonja@web.de; Kontakt Armin Liebscher: 0157-88076103,mail@armin-liebscher.de.

Klassischer Flohmarkt im Kulturzentrum

Sa., 10. Oktober, 9–13 Uhr

Der Klassische Flohmarkt im Ludwigshafener Kulturzentrum „dasHaus ist eine Institution. Wer gern in Bücherkisten, altem Geschirr und abgelegten Klamotten stöbert, kann hier tolle Schnäppchen machen. Auch gemeinnützige Institutionen in der Stadt stellen sich auf dem Flohmarkt vor. Zur Stärkung gibt’s im Restaurant „Hausboot“ vegetarische und vegane Leckereien. Ein offenes Bühnenprogramm bietet Unterhaltung.

Einblicke in die Malerei von Rudolf Scharpf

Noch bis So., 18. Oktober, Mi.,–So., 13–18 Uhr

Die Rudolf-Scharpf-Galerie im Stadtteil Hemshof ist das junge Schaufenster des Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museums. In ihrer aktuellen Ausstellung „Miroir“ widmet sie sich der Malerei Rudolf Scharpfs. Der Ludwigshafener Künstler und Stifter der Galerie ist zwar vor allem für seine Holzschnitte bekannt. Doch seine Gemälde nehmen im Spätwerk einen wichtigen Platz ein. Am 18. Oktober, 16–17 Uhr, führt die Kuratorin der Ausstellung, Susanne Ecker, gemeinsam mit Museumdirektor René Zechlin durch die Schau.

BASF-Kulturprogramm thematisiert die Freiheit

Mi., 4. November, 19–21 Uhr

Das BASF-Kulturprogramm Tor 4 sucht Antworten auf die Frage: „Wie geht Freiheit wirklich?“. 14 Projekte aus unterschiedlichen Bereichen der Kunst setzen sich damit auseinander. Das Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrum nimmt sich gemeinsam mit dem Improvisationstheater „Wer, wenn nicht 4“ ein Bloch-Zitat vor: Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit“. Das interaktive Theaterstück lädt Zuschauer ein, verschiedene Perspektiven wahr- und einzunehmen.

TWL-Lichterzauber erstrahlt in Ludwigshafen

Mo., 23. November 2020, bis So., 31. Januar 2021

Am 23. November beginnt der TWL-Lichterzauber in Ludwigshafen. Bei der Aktion des Marketing-Vereins Ludwigshafen erstrahlt die Innenstadt und das Rheinufer in festlichem Glanz. Der Energieversorger TWL ist Hauptsponsor des Events, das einen Besuch lohnt. Der TWL-Lichterzauber setzt Plätze, Straßen und Gebäude der Stadt mit unterschiedlichen Lichtinstallationen stimmungsvoll in Szene.