Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

Kochen

André Schürrle

Profifußballer

Spätestens seit seiner Vorlage zum Siegtreffer im WM-Finale gegen Argentinien 2014 in São Paulo gehört André Schürrle zu den beliebtesten Stars des deutschen Fußballs. Auch bei der EM 2016 in Frankreich spielt er mit um den Titel des Europameisters. Geboren am 6. November 1990, spielte er als Kind beim SC Ludwigshafen, bevor er 2006 zum 1. FSV Mainz 05 wechselte und dort in den Profikader aufstieg. Nach Stationen bei Bayer 04 Leverkusen und dem FC Chelsea London spielt er seit diesem Jahr beim VfL Wolfsburg. (Bild®: privat)

André Schürrles Lieblingsrezept für gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika, wie seine Mutter sie kocht, gehören zu den Leibgerichten von Nationalspieler André Schürrle. Darauf freut er sich immer, wenn er nach Hause in seine Heimatstadt Ludwigshafen kommt. Hier verrät er das Rezept.

André Schürrles Lieblingsrezept für gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika schmecken Nationalspieler André Schürrle besonders gut. (Bild®: fotolia)

„Gefüllte Paprika mit Reis finde ich einfach lecker. Immer, wenn ich nach Hause komme, freue ich mich auf die Küche meiner Mutter. Endlich wieder Hausmannskost! Neben Pfälzer Gerichten mit Kartoffelbrei sind gefüllte Paprikaschoten mein Leibgericht. Natürlich kann man überall sehr gut essen, aber zu Hause schmeckt es doch am besten.“

Zutaten für gefüllte Paprika von André Schürrle (3 Personen)

3 große rote Paprikaschoten
350 g gemischtes Hackfleisch
150 g Rahmspinat
150 g frische Champignons
2 Beutel Reis
Salz
Pfeffer
Paprikagewürz
Petersilie
Senf
Gemüsebrühe

Zubereitung gefüllte Paprika

Die Paprika waschen, Stängel entfernen und Schoten aushöhlen. In Brühe mit einer Prise Salz kurz vorkochen. Für die Füllung der Paprika Hackfleisch, Spinat und zerkleinerte Pilze mit etwas Senf und den Gewürzen gut vermischen. Die Paprika mit der Fleischmasse füllen und in eine hohe Auflaufform setzen, die Brühe dazugeben. Die gefüllten Paprika im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad backen. Den Reis kochen. Die Paprika sind fertig, wenn das Hackfleisch gar und die Schoten schön weich sind.

Mein Tipp: Gefüllte Paprika schmeckt hervorragend mit einem guten Riesling oder Burgunder. Da ich kaum Alkohol trinke, gibt’s bei mir meist Apfelschorle.“

Weitere Informationen zu André Schürrle

Hier gibt’s das Rezept auch als PDF.