Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

Einblicke

Die Zukunft  kann kommen

Anatol Elert, der Gastronom des Turmrestaurants (links), ist überzeugter TWL-Kunde. Er schätzt den Austausch mit TWL-Vertriebsleiter Frank Niggemeier (Mitte) und Marcel Gilbert vom Privatkundenvertrieb. (Bild: Alexander Grüber)

Die Zukunft kann kommen

Moderner Markenauftritt von TWL betont die Nähe zu den Kunden

Die Weichen für die Zukunft sind bereits gestellt. Außerdem präsentiert sich TWL ab sofort mit einem neuen Markenauftritt: lebendig, dynamisch, zukunftsorientiert und der Stadt Ludwigshafen sowie den Kunden verbunden. Mit nachhaltigen Produkten und Services hat sich der Energieversorger für die Energiewende aufgestellt. Er unterstützt seine Kunden als zuverlässiger Partner bei ihren individuellen Anforderungen.

Für die Zukunft gewappnet sein und den Kunden zur Seite stehen, das ist für TWL eine Herzensangelegenheit. In einer Zeit, in der Energiewende und Digitalisierung die Welt umfassend wandeln, positioniert sich das Unternehmen als zuverlässiger, zukunftsorientierter und zuversichtlicher Partner für die Menschen vor Ort. Es steht ihnen bei allen Anforderungen rund um das Thema Energie zur Seite: mit Innovationskraft, kompetenter Beratung, individuellen Services und nachhaltigen Produkten.

Den Wandel sieht TWL als Chance und hat sich als moderner Energiedienstleister gut und umfassend darauf vorbereitet. Als starker Partner will das Unternehmen seinen Kunden auch bei ihren individuellen Projekten und Herausforderungen helfen. Sie sollen nach vorn blicken und sagen können: Ja, die Zukunft kann kommen!“

Vertrauensvolles Miteinander fürs Turmrestaurant

Die Küche des Turmrestaurants ist hochmodern ausgestattet. Strom, Erdgas und Fernwärme für das Restaurant bezieht er von Anfang an von TWL. (Bild: Alexander Grüber)

So wie der Gastronom Anatol Elert. Er fühlt sich bereits seit vielen Jahren gut bei TWL aufgehoben. Als Küchenchef und Geschäftsführer betreibt Elert das traditionsreiche Turmrestaurant im Ludwigshafener Ebertpark. Das Haus ist eine Institution in der regionalen Gastroszene, idyllisch gelegen in der grünen Oase in Ludwigshafen-Friesenheim. Dort bietet Anatol Elert regionale Spezialitäten und Gerichte aus Großmutters Küche, die bei seinen vielen Stammgästen sehr gut ankommen. Zudem richtet er in seinem Haus mit 1.200 Quadratmetern zahlreiche Hochzeiten, Familienfeiern und Firmenevents aus – Events, bei denen jedes Detail stimmen muss.

Auch die zuverlässige Versorgung mit Energie und IT spielt da eine wichtige Rolle. Daher schätzt der Gastronom die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit TWL. Besonders wichtig ist für ihn die persönliche und kompetente Beratung durch seine Ansprechpartner bei dem Energieversorger.

Diese Verbundenheit gehört zum Selbstverständnis des Energieversorgers. Und genau das spiegelt der neue Markenauftritt, mit dem sich TWL seit Anfang April präsentiert. Als wichtiger Blickfang und Identifikationssymbol dient das Logo, das nun überall in der Stadt zu sehen ist. Weiterhin im TWL-Rot gehalten, wirkt es jünger, kompakter und digitaler und verdeutlicht die Verbundenheit des Energieversorgers mit seinem Heimatmarkt Ludwigshafen. Der Slogan „Die Zukunft kann kommen“ ergänzt das Logo und bildet die Kernbotschaft der neuen Unternehmensmarke. Auch die Website von TWL – Visitenkarte und Anlaufstelle des Energieversorgers im Internet – ist optisch und technisch modernisiert sowie nutzerfreundlich gestaltet.

Fit für die Energiewende und die Zukunft

Der neue Slogan signalisiert, dass TWL den Kunden als Partner zur Seite steht. (Bild: TWL)

Die Aufgaben der Zukunft sind klar: Das Unternehmen zeigt Mitverantwortung für das Gelingen der Energiewende. Darüber hinaus unterstützt es die Kunden dabei, ebenfalls etwas für den Klimaschutz zu tun. Bereits im Juli 2018 hat der Energieversorger als einer der Vorreiter in Deutschland sein Produktportfolio klimaschonend gestaltet. Privathaushalte und Gewerbetreibende erhalten seither ausschließlich Ökostrom und klimaneutrales Erdgas zum günstigen Preis.

„Die Kunden stehen für uns im Mittelpunkt. Es ist uns wichtig, alle Anliegen in ihrem Sinne zu klären.“
Frank Niggemeier, Bereichsleiter Vertrieb bei TWL

Etwas ganz Besonderes ist der zertifizierte Grünstrom, den TWL unter dem Namen „Der Lokale“ exklusiv für Kunden in Ludwigshafen vertreibt. Ihn erzeugt das Unternehmen in Kombination mit klimaschonender Fernwärme im Fernheizkraftwerk. Der lokale Ökostrom kommt besonders bei Ludwigshafenern gut an, die Wert auf Klimaschutz und Regionalität legen. Für Vertriebsleiter Frank Niggemeier ist dieses Alleinstellungsmerkmal ein unschlagbarer Vorteil: „Kein anderer Energieversorger kann in Ludwigshafen lokal erzeugten Grünstrom anbieten“, betont er.

Auch die runderneuerte Website von TWL ist fit für die Zukunft. (Bild: iStockphoto.com/AndreyPopov)

Das neue Produktportfolio punktet aber auch mit mehr Klarheit und Einfachheit. Lediglich drei verschiedene Grünstrom- und vier klimaneutrale Erdgasprodukte bietet der Energieversorger an, jedes eindeutig für eine bestimmte Zielgruppe konzipiert. Ein Plus für viele Kunden, weiß Marcel Gilbert, der Leiter Privatkundengeschäft bei TWL: „Jedes unserer Strom- und Erdgasprodukte besitzt einzigartige Merkmale. So können unsere Kunden ganz gezielt dasjenige auswählen, das am besten zu ihnen passt.“

Geballtes Expertenwissen für die Aufgaben der Zukunft

Dank seiner langjährigen Erfahrung verfügt das Unternehmen über wertvolles Know-how rund um seine Kernkompetenz. Darüber hinaus hat der Konzern in den vergangenen Jahren über Tochtergesellschaften auch neue Expertise in Feldern ausgebaut, die jetzt und in Zukunft zur Gestaltung unserer modernen Welt erforderlich sind. Diese reichen vom effizienten Anlagenmanagement bis hin zu Lösungen für Informations- und Telekommunikationstechnik sowie Cloud-Services.

„Wir können sehr schnell und gezielt unterstützen, wenn Kunden Fragen zu Photovoltaik-Anlagen oder E-Ladestationen haben.“
Marcel Gilbert, Leiter Privatkundengeschäft bei TWL

Dieses geballte Wissen in unterschiedlichen Themenfeldern stellt TWL den Kunden gezielt zur Verfügung. Wenn es etwa darum geht, die Energiewende in den eigenen vier Wänden voranzubringen, stehen die Berater als Partner zur Seite. Dafür hat das Unternehmen sein Know-how gebündelt, Dienstleistungspakete zu einzelnen Themen geschnürt und den Vertrieb neu aufgestellt. „Wir können sehr schnell und gezielt unterstützen, wenn Kunden Fragen zu Photovoltaik-Anlagen oder E-Ladestationen haben“, sagt Marcel Gilbert.

Partner für Zukunftsthemen

Diese Expertise ist gefragt – etwa beim Zukunftsthema Elektromobilität. Immer mehr Bauträger und Privatkunden aus der Region wollen neue Bauprojekte oder Bestandsimmobilien mit entsprechender Infrastruktur ausrüsten. Dann wenden sie sich an TWL. Denn der Energieversorger engagiert sich nicht nur für den Ausbau öffentlicher Ladesäulen in Ludwigshafen, sondern installiert mit einem spezialisierten Team auch private Ladevorrichtungen. Dabei unterstützt das Unternehmen ganzheitlich – von der Beratung und Prüfung der Netzkapazität über die Planung, Installation und Wartung bis hin zu Lastmanagement, Notdienst und Abrechnung.

Hausbesitzern ebnet TWL außerdem den Weg zum eigenen Solarstrom. Auch das ist ein attraktives Angebot für viele Kunden, die in die Zukunft investieren wollen. Denn mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach tragen sie nicht nur zum Klimaschutz bei, sondern sparen auch Kosten. Mit dem TWL-Solarpaket haben sie die Möglichkeiten, unkompliziert eine entsprechende Lösung zu kaufen oder zu pachten – auf Wunsch auch mit integriertem Energiespeicher –, um mehr Sonnenstrom vom Dach selbst nutzen zu können, etwa auch zum Laden des E-Autos.

Jetzt und in Zukunft: Hand in Hand mit den Kunden

Unabhängig von den neuen Serviceangeboten gilt: „Die Kunden stehen für uns im Mittelpunkt. Es ist uns wichtig, alle Anliegen in ihrem Sinne zu klären“, betont Frank Niggemeier. TWL legt daher großen Wert auf den persönlichen Kontakt und steht telefonisch, per Mail oder im Kundenzentrum für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Dieser Mehrwert an Kompetenz und Dienstleistung unterscheide den Ludwigshafener Energieversorger von den sogenannten Discount-Anbietern, sagt er: „Wir machen keine Lockangebote, sondern bieten faire Preise.“ Durch regelmäßige Befragungen bleibt das Unternehmen mit den Kunden im Gespräch und entwickelt sein Angebotsportfolio gemeinsam mit ihnen kontinuierlich weiter.

Wegweisende Innovationen

TWL blickt nach vorn und verbindet die Zuverlässigkeit und Solidität eines städtischen Grundversorgers mit ausgezeichneter Innovationskraft. Immer wieder treibt das Unternehmen technische Neuerungen voran. Im Rahmen des bundesweiten Forschungsprojekts DESIGNETZ entwickelte TWL zum Beispiel das erste Hybridkraftwerk Deutschlands. Damit gewährleistet TWL eine sichere Stromversorgung, auch wenn bei Flaute wenig Windenergie zur Verfügung steht oder an wolkenlosen Tagen sehr viel Solarstrom fließt. Im Sommer 2018 ging das Hybridkraftwerk in Betrieb; die Technologie ist bereits zum Patent angemeldet.

TWL ist also bestens aufgestellt für die Herausforderungen der Welt von morgen und nimmt seine Kunden mit auf den Weg in die Zukunft.

Weitere Informationen zu den Services rund um Photovoltaik, E-Mobilität und Energiespeicherung gibt es online unter www.twl.de. Als Ansprechpartner steht Ahmed Duman telefonisch unter der Nummer 505-4567 zur Verfügung.