Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

Hintergrund

Turmrestaurant im Ebertpark setzt auf regionale Küche

Turmrestaurant im Ebertpark setzt auf regionale Küche

TWL-Kunde erweckt Lokal in Ludwigshafen zu neuem Leben

Das Turmrestaurant liegt mitten im Ebertpark, der grünen Oase von Ludwigshafen.
Das Turmrestaurant liegt mitten im Ebertpark, der grünen Oase von Ludwigshafen.

Lecker essen mitten in Ludwigshafens grüner Oase – damit punktet das Turmrestaurant im Ebertpark. Seit November serviert der neue Wirt Anatol Elert dort Speisen aus Großmutters Küche und hat mit seinem Konzept schon viele Stammkunden für das traditionsreiche Lokal gewonnen.

„Wer ins Turmrestaurant kommt, hat gute Laune.“ Anatol Elert, der neue Gastronom im Turmrestaurant, weiß die idyllische Lage seiner Wirkungsstätte in Ludwigshafen zu schätzen. Schließlich liegt das denkmalgeschützte, von der GAG 2010 von Grund auf sanierte Ensemble mitten in Ludwigshafens grüner Oase. Der 1925 eröffnete Ebertpark gehört zu den beliebtesten innerstädtischen Naherholungsgebieten.

Regionale Spezialitäten im Ebertpark

Die meisten Gäste steuern das Turmrestaurant allerdings unabhängig von einem Parkbesuch an – des Ambientes und der bodenständigen Küche wegen. Denn Anatol Elert serviert hier Gerichte, „wie schon Oma sie kochte“. Auf der Speisekarte des Turmrestaurants in Ludwigshafen finden sich neben regionalen und Pfälzer Spezialitäten wie Wurstsalat und „Schiefer Sack“ auch Speisen, die heute zu Hause eher selten gekocht werden. Schweinefilet mit Senfrahmsauce, bunten Bohnen und Spätzle etwa, oder geschmorte Ochsenbacke mit Brokkoli und Kartoffelpüree – einer der Renner im Turmrestaurant. Saisonale Gerichte wie jetzt im Frühjahr Spargelspezialitäten und erntefrische Erdbeeren, diverse Kuchen und Torten für den Nachmittagskaffee sowie ein preisgünstiger Mittagstisch runden die Speisekarte ab. Die Mittagspause im Turmrestaurant ist bei den Ludwigshafenern besonders beliebt, keineswegs nur wegen der Sonderangebote. „Unsere Gäste registrieren den Mittagstisch positiv, bestellen aber auch häufig von der regulären Karte“, berichtet Elert und freut sich darüber, schon in kurzer Zeit viele Stammgäste gewonnen zu haben. Elerts Erfolgsrezept ist die hohe Qualität: „Wir bereiten alle Gerichte von A bis Z aus frischen Zutaten selbst zu“, sagt der 41-Jährige, der zuvor in leitender Position bei zahlreichen Restaurants arbeitete, darunter Gourmetadressen wie das Schlosshotel Edesheim. Mit dem Turmrestaurant im Ebertpark erfüllten sich er und seine Frau Anna den Traum vom eigenen Lokal. „Ein passendes Objekt zu finden, in dem ich mich verwirklichen kann, war immer mein Ziel.“

Turmrestaurant überzeugte mit Charme

Den Elerts, die das Haus gemeinsam mit dem Hotelbetriebswirt Tobias Nath betreiben, hatte es der Charme des Hauses sofort angetan. Das Paar aus Neustadt verbindet mit Ludwigshafen eine „Liebe auf den zweiten Blick“, wie der Küchenchef betont: „Zuvor kannte ich die Stadt kaum, obwohl ich während meiner Ausbildung hier die Berufsschule besucht habe.“ Die Betreiber schätzen zudem das Potenzial des Hauses, das zusätzlich zum Turmrestaurant passende Räumlichkeiten für Familienfeiern, Firmenevents und Tagungen mit bis zu 150 Personen bietet. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, sind die Aufgaben innerhalb des Trios klar verteilt: Während Geschäftsführer Anatol Elert die Küche leitet und sich um den Einkauf kümmert, gehören Service und Kundenbetreuung zum Verantwortungsbereich seiner Frau Anna. Tobias Nath wiederum managt große Events von der Familienfeier bis zur Firmenveranstaltung. Ein Geschäft, das sich ebenfalls sehr gut anlässt und weiter wachsen soll. So kann im Spiegelsaal des Turmrestaurants als einer Außenstelle des Ludwigshafener Standesamts an ausgewählten Samstagen auch geheiratet werden – die Pächter des Turmrestaurants bieten hierfür auch kulinarisch den passenden Rahmen.

Partner TWL sorgt für Energie in der Gastronomie

Turmrestaurant-Ebertpark-Ludwigshafen-1
Anatol Elert im Turmrestaurant.

Mit einem eigenen Weinshop wollen die Betreiber zusätzlich zur Gastronomie neue Kundenkreise erschließen. „Wir verkaufen Pfälzer Weine zu Weingutspreisen“, sagt Elert. Regelmäßig präsentiert er einen Anbieter aus der Region als „Winzer des Monats“ – auch um aufstrebende Weinbauern bekannter zu machen, zu denen er gute Kontakte pflegt. Vertrauensvolle Partnerschaften sind ihm auch für sein Restaurant sehr wichtig, daher schätzt Elert die gute Zusammenarbeit mit seinem Energieversorger TWL sowie mit TWL-KOM als Dienstleister rund um Telekommunikation und IT. „Mir gefällt die persönliche und kompetente Betreuung durch meine Ansprechpartner bei TWL und TWL-KOM vor Ort in Ludwigshafen. Ich fühle mich immer gut beraten.“

„Mir gefällt die persönliche und kompetente Betreuung bei TWL und TWL-KOM. Ich fühle mich bei Fragen immer gut beraten.“
Anatol Elert, Geschäftsführer Turmrestaurant Ebertpark