Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

News

Mehr Ökostrom im TWL-Mix

Mehr Ökostrom als der deutsche Durchschnitt: 55 Prozent des Stroms von TWL stammt aus erneuerbaren Quellen. Die Angaben basieren auf Daten für das Jahr 2017. (Bild: TWL/Publik)

Mehr Ökostrom im TWL-Mix

Der Anteil von Ökostrom bei TWL nimmt zu. Derzeit stammen 55,7 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen. Das sind 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit liegt der Grünstromanteil des Ludwigshafener Energieversorgers über dem deutschen Durchschnitt. Laut dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) stammen im Deutschlandmix derzeit lediglich 36,6 Prozent des Stroms aus regenerativen Quellen. Zudem beliefert TWL Privat- und Gewerbekunden seit Sommer 2018 ausschließlich mit Ökostrom und klimaneutralem Erdgas, sodass der Anteil des verkauften Stroms aus erneuerbaren Energien inzwischen noch größer sein dürfte. Einen Teil des nachhaltigen Stroms erzeugt das Unternehmen vor Ort in seinem Fernheizkraftwerk und vermarktet ihn unter dem Namen „Der Lokale“ exklusiv für Kunden in Ludwigshafen.

Infos zu den Stromtarifen von TWL gibt’s auf der Website.