Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

News

Filmfestival auf der Parkinsel startet im August

Laue Sommerabende am Wasser und feinste Filmkunst – das gibt es nicht nur in Cannes, sondern in Ludwigshafen. (Bild: FddF/Sebastian Weindel)

Filmfestival auf der Parkinsel startet im August

Event zieht mehr als 100.000 Kinofans nach Ludwigshafen

Die Kulisse für das Filmfestival auf der Parkinsel ist kaum zu überbieten. Sie ist ein Grund, warum Kinofans im Sommer begeistert nach Ludwigshafen pilgern. In diesem Jahr beginnt das Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein am 22. August. Es zeigt zum 14. Mal hochwertige Kino- und Fernsehproduktionen. TWL ist seit 2011 als Hauptsponsor dabei.

Kinofans haben den Termin für das Filmfestival auf der Parkinsel längst in ihren Kalendern geblockt: Vom 22. August bis zum 9. September steigt das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen. Diesmal beginnt es eine Woche früher als 2017, damit die Gäste möglichst viel entspannte Sommeratmosphäre genießen können.

Kino mit Strandblick erleben

Die grandiose Naturkulisse des Ludwigshafener Stadtparks am Rhein macht das Filmfestival auf der Parkinsel deutschlandweit zu etwas Besonderem – und diese Stärke spielt das Event vor allem bei schönem Wetter aus. Wegen der vielen Hochwasser des Frühsommers hatten die Veranstalter den Termin im vergangenen Jahr von Juni auf September verlegt. Nun rückt es wieder etwas mehr in den August.

Seit 2005 ermöglicht das Filmfestival auf der Parkinsel einzigartige Kinoerlebnisse mit Strandblick. Das schätzt auch der Hauptsponsor TWL. Der Energieversorger fördert das Event seit vielen Jahren, weil es in der Region so beliebt ist und der Stadt bundesweit Aufmerksamkeit beschert.

„Ich habe noch nirgendwo auf der ganzen Welt ein so filmbegeistertes und sympathisch-sensibles Publikum wie auf der Parkinsel in Ludwigshafen erlebt.“
Mario Adorf, Schauspieler

Roter Teppich beim Filmfestival auf der Parkinsel

Beim Filmfestival auf der Parkinsel präsentiert sich Ludwigshafen zwei Wochen lang als Bühne für deutsche Film- und Schauspielkunst. Mehr als 60 deutsche Produktionen flimmern in zwei großen Zelten sowie unter freiem Himmel über die Leinwände. Ein kleines drittes Zelt öffnet diesmal für die neue Reihe „Salon internationaler Film“. Sehenswert sind auch die Vorstellungen beim Kinderfilmfest, das ein ganz junges Publikum anspricht.

Die Menschen der Region kommen jedes Jahr in Scharen zum Filmfestival auf der Parkinsel – 2017 waren 102.000 Kinofans da. Auch Promis erliegen dem Charme des Festivals. Der Schauspieler Mario Adorf etwa betont: „Ich habe noch nirgendwo auf der ganzen Welt ein so filmbegeistertes und sympathisch-sensibles Publikum wie auf der Parkinsel in Ludwigshafen erlebt.“

Tickets gibt es an der Vorverkaufsstelle in der Rheingalerie sowie online unter Tickets.fflu.de

Weitere Informationen unter www.festival-des-deutschen-films.de/