Kurier | Das Kundenmagazin von TWL

Berliner Platz mit Budenzauber

Fr., 24. November, bis Sa., 23. Dezember, 11 bis 21 Uhr

Winterlich geschmückte Holzhäuschen, Lichterglanz und leckere Düfte locken auf den Berliner Platz. Alle Jahre wieder stimmt dort der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt auf die Festtage ein.

Pantoffelheld in Turbulenzen

Fr., 29. Dezember, 20 Uhr

Hasso Krause, ehemaliger Importeur von Lederpantoffeln, müht sich redlich, die Pleite seines Unternehmens vor der Gattin zu verbergen. In der Komödie „Der Pantoffel-Tiger“ des Prinzregenten-Theaters führt das zu allerlei skurrilen Situationen.

Wintervögeln auf der Spur

So., 7. Januar, 14–15:30 Uhr

Das Maudacher Bruch hat auch im Winter viel zu bieten. Ein Spaziergang lohnt sich also. Bei einer Exkursion mit dem Nabu Ludwigshafen können Naturfreunde den Vogelreichtum des Landschaftsschutzgebiets entdecken.

Auf zur Schnäppchenjagd!

Sa., 3. Februar, 9–13 Uhr

Auf dem klassischen Flohmarkt im Kulturzentrum „Das Haus“ bekommt Ausgedientes eine zweite Chance. Während Schnäppchenjäger um die Stände schlendern, stellen gemeinnützige Verbände ihre Arbeit vor, und auf der offenen Bühne sorgen Künstler für Unterhaltung.

In Stoffen schwelgen

Sa., 17. März, 10–17 Uhr

Selbstgenähtes liegt im Trend. Kein Wunder also, dass Hobbyschneider zum „Original Stoffmarkt Holland“ pilgern. Denn hier gibt es Stoffe, Schnittmuster, Kurzwaren und Accessoires in Hülle und Fülle.

Abstrakte Anfänge

Sa., 2. Dezember 2017, bis Mo., 2. April 2018

Werke von Robert Delaunay, Paul Klee und Francis Picabia zeigt das Wilhelm-Hack-Museum in der Ausstellung „Stimme des Lichts“. Die Schau widmet sich der Kunstrichtung des Orphismus als einer Keimzelle der abstrakten Kunst.